Mittwoch, 8. April 2009

Heute gibts mal ein Portrait von jeder Quietschbombe.
Weiss Po
Weiss Po
Weiss Nacken
Weiss Nacken
Hündin schwarz
Hündin choco
Weiss Kopf
Weiss Kopf
Rot Kopf

Den ersten Ausbruchversuch gab es heute und nun ist die 2. Stufe für den Einstieg in die Wurfkiste drin. Der kleine dicke braune Rüde hat so lange am Eingang rumgekämpft, bis er endlich aus der Kiste gepurzelt ist und zwar direkt auf das Vetbed, was davor liegt. Dann ist er wackelig, aber doch recht flott auf das PVC gewatschelt, hat dort ordentlich Pipi gemacht und wollte dann den Welpenauslauf erkunden. Boah, was für ein Protest, als ich ihn wieder in die Kiste gesetzt habe. :-) Über den Kleinen muß ich so oft lachen, der macht nur Quatsch und ist immer dabei. Und er kann Knurren wie ein gefährlicher Kampfhund.
Hören können die Babys nun auch, zumindest etwas. Summer ist vorhin laut bellend ans Fenster gerannt und schwups waren die 9 Zwerge wach, haben die Öhrchen aufgestellt und sie haben in die Richtung der Bellerei geschaut. Und auch wenn ich in die Kiste gucke und komische Geräusche mache watscheln sie in meine Richtung.
Also es gibt wirklich jeden Tag was Neues.
Die Häufchen haben wieder Struktur und ich bin beruhigt, daß das überstanden ist. Aber mir fällt schon bald wieder was Anderes ein, worüber ich mir Sorgen machen kann... ;-)

Kommentare:

  1. Ohhh sind die hübsch, kleine Fellhasen :-)
    Das Gequietsche vorm Rechner wird täglich lauter und alle hier freuen sich, dass sie nun wieder gut duften!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hach was bin ich froh, hier zu lesen, dass es den Kleinen besser geht! Die Portraits sind wunderwunderschön! Ich freu mich soo sehr hier an den kleinen Pupsis! Hach! *herzchenaugenhab*

    AntwortenLöschen